Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Kanzlei Dr. Hagena, Schuhmann und Kollegen:

  • Rechtsanwalt und Notar Helmut Schuhmann,
  • Rechtsanwältin und Notarin Silja Bredenbreuker
  • Rechtsanwältin Ulrike Hagena
  • Rechtsanwältin Annette Haagen

(vertretungsberechtigt bei allen deutschen Gerichten, ausgenommen BGH)

Bismarckstraße 2
38102 Braunschweig
Telefon: +49 531 22 002 0
Telefax: +49 531 22 002 22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Steuer-Nr.: 14/234/56103

 

Die in der Kanzlei tätigen Rechtsanwälte sind Mitglieder der nachfolgend genannten Rechtsanwaltskammer, die als Aufsichtsbehörde für sie zuständig ist:

Rechtsanwaltskammer Braunschweig
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bruchtorwall 12
38100 Braunschweig
Tel.-Nr.: 0531/123350
Fax: 0531/1233566
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.rak-braunschweig.de

 

Die in der Kanzlei tätigen Notare sind Mitglieder der nachfolgend genannten Notarkammer:

Notarkammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Braunschweig
- Körperschaft des öffentlichen Rechts -
Bruchtorwall 12
38100 Braunschweig
Tel.-Nr.: 051/1233480
Fax: 0531/1233485
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Homepage: www.anwaltsnotariat.net/braunschweig

Zuständige Aufsichtsbehörde für die Notare:

Präsident des Landgerichts Braunschweig
Münzstraße 1
38100 Braunschweig

 

Berufsbezeichnungen/Berufsregeln:

Die Berufsbezeichnung „Rechtsanwalt“ (Bundesrepublik Deutschland) wurde den Mitgliedern der Kanzlei aufgrund bundesdeutscher Rechtsnormen nach bestandener 2. Juristischer Staatsprüfung und einem besonderen Zulassungsvefahren von der zuständigen Justizverwaltung bzw. Rechtsanwaltskammer zuerkannt.

Die Bezeichnung als Fachanwalt ist den jeweiligen Mitgliedern der Kanzlei von der jeweiligen Rechtsanwaltskammer aufgrund des Nachweises besonderer theoretischer Kenntnisse und praktischer Erfahrung in dem jeweiligen Tätigkeitsbereich gestattet worden.

Die Amtsbezeichnung „Notar“ wurde der jeweiligen Person durch die Aushändigung der Bestallungsurkunde von dem zuständigen Landgerichtspräsidenten zuerkannt.

Für sämtliche Rechtsanwälte gelten die Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO), die Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA), die Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO), das Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), sowie die Standesregelung der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft (CCBE). Für die Fachanwälte gilt zusätzlich die Fachanwaltsordnung (FAO). Die entsprechenden berufsrechtlichen Vorschriften finden Sie auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK): www.brak.de.

Der Notar unterliegt den berufsrechtlichen Regelungen der Bundesnotarordnung (BNotO), den Bestimmungen des Beurkundungsgesetzes (BeurkG), dem Gesetz über die Kosten in Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (Kostenordnung, KostO), dem Europäischen Kodex des notariellen Standesrechts sowie der Satzung der Bundesrechtsanwaltskammer. Die entsprechenden berufsrechtlichen Vorschriften finden Sie unter der Rubrik „Texte Berufsrecht“ auf der Homepage der Bundesnotarkammer (BNotK): www.bnotk.de.

 

Erstellung der Website:

Gestaltung und Design: Silvia Geng, www.diegeng.de
HTML und CSS: Wolfgang Block, www.block-edv.de 

(c) 2012 Dr. Hagena, Schuhmann und Kollegen